Buena Vista Safaris
Menu
Buena Vista Safaris

Mount Kenya

Der Mt. Kenya, der einen großen Teil des zentralen Hochlandes dominiert, ist mit 5199 Metern Afrikas zweithöchster Berg. Ein wesentlicher Teil der Attraktivität dieses Berges besteht in der vielfältigen Flora und Fauna, die in den unterschiedlichen Höhen anzutreffen ist. Seine schimmernden und schneebedeckten Gipfel sind schon von weither zu sehen und seine tiefer gelegenen Hänge werden intensiv von den Kikuyu, Embu und Meru landwirtschaftlich genutzt.

Die höchsten Gipfel des Mt. Kenya, Batian und Nelion können nur von erfahrenen Bergsteigern mit technischen Kenntnissen erreicht werden. Wir arrangieren eine entsprechende Tour für Sie, bitte fragen Sie uns danach !

Die meisten Besucher erreichen den etwas leichter zu erreichenden Point Lenana auf 4.985 m Höhe, wozu unterschiedliche Routen verfügbar sind, und sehr viele Besucher genießen die Bergwanderungen in unterschiedlichen Höhen.

Der Mt.Kenya ist für denjenigen, der sich nicht damit begnügen möchte, den imposanten Berg von seinem Fuß aus zu sehen, und stark genug ist, den 5,199 Meter hohen Gipfel zu besteigen. Er ist der höchste Berg in Kenia und der zweithöchste Afrikas nach dem Kilimanjaro in Tansania. Viele Besucher haben vorher die Moorgebiete am Mt. Kenya erkundet und leichtere Touren rund um den Berg gemacht, um die atemberaubenden Aussichten zu genießen. Es ist sehr wichtig für die Bergsteiger, sich vor dem Gipfelsturm einer Akklimatisierungsphase zu unterziehen. Die besten Monate für die Besteigung sind Januar, Februar, August und September.



Mount Kilimanjaro

Für das Abenteuer Ihres Lebens, kommen Sie mit zum höchsten Punkt Afrikas !

Mit uns können Sie die höchsten Berge Afrikas erklimmen: den Mount Kilimanjaro in Tansania mit 5895 Metern und den Mt. Kenya in Kenia, der einen großen Teil des zentralen Hochlandes dominiert und mit 5199 Metern Afrikas zweithöchster Berg ist.

Unsere Erfolgsrate ist dank unserer gut ausgebildeten, trainierten und erfahrenen Führer sehr hoch. Alle unsere Führer sprechen neben Swahili fließend Englisch. Unsere Führer sind in der Lage Ihre bergsteigerischen Möglichkeiten zu erkennen und einzuschätzen und zu erkennen, wer welche Unterstützung benötigt. Im Falle das jemand nicht in der Lage ist, den Gipfel zu erreichen, ist ein qualifizierter Führer vor Ort um mit ihm zu warten oder abzusteigen. Die Führer sind sehr erfahren wenn es um das Erkennen der Symptome der Höhenkrankheit geht und wissen die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Die Verpflegung ist abwechslungsreich und reichlich, auch an Teilnehmer, die sich vegetarisch ernähren, ist gedacht .

Der Mount Kilimanjaro liegt am nordöstlichen Rand Tansanias. Für echte Abenteurer ist die Besteigung des Kilimanjaro ein Muß und führt durch die Nebelschleier des äquatorialen Dschungels zu den schneebedeckten Gipfeln und atemberaubenden Aussichten.

Der Weg nach oben führt zuerst durch Wälder, die sich mit zunehmender Höhe ständig verändern und öffnet sich schließlich zu den Moorlands unterhalb des felsigen, schneebedecckten Kibo Plateaus. Dies hat 3 ulkanische Zentren: Shira, Kibo, und Mawenzi.
Eine Besteigung des Kilimanjaro kann zu allen Zeiten des Jahres unternommen werden, allerdings sollte man die Regenzeit, - April, Mai and November - vermeiden.

BVS K 044: 4 Tage Sirimon Down Sirimon (quick pace)

Tag 1: Old Moses Camp
Wir verlassen Nairobi am frühen Morgen und fahren durch das Kikuyugebiet an den Hängen des Mt. Kenya und erreichen Nanyuki Town in der Mittagszeit. Nach einem Mittagesses geht es weiter zum Sirimon Park Gate (1 Std.). Von dort wandern wir zum Old Moses Camp (9 km) auf 3300m und nehmen dort unser Abendessen ein und übernachten. Erfahren Sie mehr ...

BVS K 045: 5 Tage Naromoru down Sirimon

Tag 1: Nairobi/Naromoru
Wir verlassen Nairobi am Morgen in Richtung Naromoru Town und haben dort unser Mittagessen. Danach verbringen wir den Rest des Tages zur Akklimatisierung im Naromoru Youth Hostels. Abendessen und Übernachtung dort. Erfahren Sie mehr ...

BVS K 046: 5 Tage Sirimon down Chogoria

Tag 1: Nanyuki
Wir verlassen Nairobi am Morgen in Richtung Nanyuki und haben dort unser Mittagessen . Den Nachmittag verbringen wir hier zur Akklimatisierung. Abendessen und Übernachtung im Hotel. Erfahren Sie mehr ...

BVS K 047: 6 Tage Naromoru Down Chogoria

Tag 1. Nairobi/Mt. Kenya
Wir verlassen Nairobi am Morgen in Richtung Naromoru Town und haben dort unser Mittagessen. Nach dem Mittagessen geht es weiter zum Mt. Kenya Youth Hostel. Abendessen und Übernachtung dort. Erfahren Sie mehr ...

Mount Kenya Technical Climbing

Mount Kenya- technical climbing 8 Tage- Sirimon- Naro moru
Technical climbing ist gedacht für sehr erfahrene Bergsteiger, die mehr wollen als normale Wanderungen. Es ist ein echtes Abenteuer and durchaus kompliziert. Erfahren Sie mehr ...

BVS T 048: Mt. Kilimanjaro Machame (Marangu Route)

Der Kilimanjaro ist der höchste Berg in Afrika und einer der größten erloschenen Vulkane. Er kann zu jeder Jahreszeit außer im April und Mai während der Regenzeit (long rains) bestiegen werden. Die beste Zeit ist von Januar bis März und August bis Oktober. Wir benutzen die Marangu Route, welche die leichteste und am besten erreichbare ist. Erfahren Sie mehr ...

BVS T 049: Mt. Kilimanjaro Machame (Marangu route)
5 Tage Marangu Route

Tag 1. Arusha/ Mandara Hut
Am Morgen erreichen wir von Arusha aus das Marangu Gate. Nach der Registrierung, führt uns unser Anstieg durch den Regenwald um 1.720 Meter hinauf zum Mandara Hut (2,700 Meter). Dies wird etwa 3 Stunden dauern. Abendessen und Übenachtung in Mandara Hut. Erfahren Sie mehr ...

BVS T 050: 8 Tage Mt. Kilimanjaro, kombinierte Route Machame/Mweka

Tag 1
Wir verlassen Nairobi in Richtung Namanga um 07:30 Uhr und erreichen Namanga gegen 10:30 Uhr. Nach erledigung der Einreiseformalitäten geht es weiter nach Arusha zum Mittagessen, und fahren weiter nach Moshi, wo wir den Nachmittag darauf verwenden, unsere Ausrüstung vorzubereiten. Abendessen und Übernachtung im Spring Lands Hotel in Moshi. Erfahren Sie mehr ...

BVST 051: Mt. Kilimanjaro, 6 Tage, Machame Route

Tag 1. Arusha/ Machame Hut
Am Morgen starten wir von Arusha aus zum Machame Gate, von wo aus wir zu einer Tour durch spektakuläres Waldgebiet starten und erreichen das Machame Camp nach 6 bis 7 Stunden. Dort, auf 2.700 Metern Höhe werden wir zu Abend essen und übernachten. Erfahren Sie mehr ...

 

Buena Vista Safaris